Ausritte

 

Weingarts liegt am Rande der Fränkischen Schweiz. Charakteristisch ist hier die karge Karstlandschaft mit seinen

engen von Felstürmen und Wänden gesäumten Tälern und den trockenen Hochflächen. Dazwischen auch

immer wieder kleine Besonderheiten wie Höhlen, Dolinen und Sinterstufen. Viele Sehenswürdigkeiten der

fränkischen Natur und Kultur lassen sich auch mit dem Pferd erreichen.

 

Egal ob auf einem kurzen Ritt, auf den auch Anfänger mitreiten können über Halbtages-und Tagesritte bis

hin zu den mehrtägigen Wanderritten: Wir sind nicht bestrebt so viel wie möglich an Kilometern zu reiten

sondern der Reiter soll die Seele baumeln lassen und die Schönheiten der Natur bewundern können.

 

Alle Ausritte können auch mit eigenem Pferd absolviert werden. Bei der Planung der Ritte achte ich sehr 

genau auf das Können der Pferde und ihrer Reiter. Pferde aus dem Flachland sind keine Berge gewohnt

und verausgaben sich schneller als bergerfahrene Tiere.

 

Für längere Ausritte sollen Fremdpferde verkehrssicher sein und sich ohne Probleme anbinden lassen. 

 

Ab 3 Mitreitern können auch individuelle Termine vereinbart werden. 

 

Die Touren werden individuell auf das Können der Fremdpferde und ihrer Reiter abgestimmt. Deshalb können 

die Touren zwar zu den gleichen Zielen gehen, aber der Weg dorthin unterscheidet sich.

 

Kurze Ausritte (1-3 Std)

- Sonnenuntergangsritt (06.04.2018, 16.04.2018)

- Vollmondritt

- Sternenritt

- Feierabendritt (02.07.2018)

- Guten-Morgen-Ritt

- Nikolausritt

- Weihnachtsritt

- Erlebnis Dunkelheit

- Reizvolle Obstberge

- Rapsblütenritt

- Kirschblütenritt

- Kraxeltour

 

Halbtagesritte (3,5-5 Std, mind. 3 Teilnehmer)

- Ruinenritt (17.06.2018)

- Kirschblütenritt

- Walberla-Rundritt (22.04.2018)

- Glühweinritt

- Ritt zum Teufelstisch bei Gräfenberg

- Feierabendritt

- Sinterstufen bei St. Moritz und Ruine Leutenbach (17.06.2018)

- Thuisbrunner Tal mit Trockenrasen (08.04.2018)

- Osterbrunnenritt (25.03.2018)

- Kurztour Hetzleser Berg mit Judenfriedhof Ermreuth

 

Tagesritt (6-9 Stunden, mind. 3 Teilnehmer)

- Biergartenritt (Großenohe oder Wölfersdorf) (Wölfersdorf 02.06.2018)

- Lindelbergritt (01.06.2018)

- Rund um den Reisberg (08.07.2018)

- Ritt zum Naturdenkmal Frauenhöhle Egloffstein (31.05.2018)

- Burggrafensteine bei Großenohe mit Großenoher Tal

- Rund um den Hetzles

- Ruine Wolfsberg

- Dolomitfelsen bei Hiltpoltstein

- Dietrichstein bei Pretzfeld

- Burg Bärnfels

 

BayernTourNatur: Ritt zu den Kalkmagerrasen im Thuisbrunner Tal mit Führung zum Beweidungsprojekt (03.06.2018)

 


Wanderritte

 

Wer mit seinem Pferd schon regelmäßig ins Gelände geht, der möchte auch mal neue Gegenden kennen lernen und nicht immer nur die unmittelbare Umgebung des eigenen Stalles.

Dafür biete ich meine mehrtägigen Wanderritte in die wunderschöne Fränkische Schweiz an.

 

Einsteigerwanderritt

Jeder fängt mal klein an. Dieser Wanderritt ist speziell für die „Neulinge“ gedacht, also Pferde und Reiter, die zwar Ausritte kennen, aber die gesteigerten Anforderungen an lange Ausritte noch nicht gewohnt sind. Er beinhaltet kürzere Reitstrecken und längere Pausen, dazu nicht so schwere An-und Abstiege. 

 

Mehrtägige Wanderritte

Diese Ritte führen uns tief in die Fränkische Schweiz. Auf oftmals kleinen und verschlungen Pfaden kommen wir an Burgen, Felsen und Bächen vorbei, reiten durch Wälder und entdecken die kleinen versteckten Naturschönheiten.

 

Alle Ritte können individuell zusammengestellt werden.

Zum Teil sind Übernachtungen in einer Pension möglich, zum Teil kann aber auch gezeltet werden.

Bei allen Ritten sind wir mit leichten Gepäck unterwegs, da uns ein Versorgungsfahrzeug jeweils abends an der Unterkunft trifft.

Alle teilnehmenden Pferde müssen versichert, entwurmt und geimpft sein. Sie müssen verkehrssicher sein und sich ohne Probleme anbinden lassen. Bei mehrtägigen Ritten ist ein Hufschutz notwendig, egal ob Beschlag oder Hufschuhe. 

Die Pferde übernachten fast überall auf Koppeln, sie müssen also angeweidet sein und sollten ohne Probleme in einer eingezäunten Koppel bleiben. 

Die Ritte finden ab 3 Teilnehmern statt. Termine und Preise findet ihr in meinem Terminkalender.

Für Gruppen ab drei Teilnehmern können auch individuelle Termine vereinbart werden. Dabei können Wegstrecken und Ziele

individuell mit den Teilnehmern vereinbart werden.

 

Wanderritt nach Betzenstein vom 21.-22.07.2018